Dezember Platt ( Ruth Ankele )

Dezember Platt

– Ich kummen grad vun draußen

von Ruth Ankele

winter-1863757_640

Foto:pixabay

Von drauß vom Walde komm ich her
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr
All überall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen
Und droben aus dem Himmelstor………………………………………………….

(Theodor Storm)

Ich kummen grad vun draußen , quär zum Feld, den klänen Paad durch de Wald. Un ich konn eich sohn, doh iset so schdill, dass dich datt Weihnachtsgefiehl mit alla Gewalt drifft.
Iwwa all uff de Tannenbäm honn ich Eisbliemcha wie kläne Weihnachtslichtcha blitzen gesinn.

Et wor so schdill, dass ich ma vorkumm bin , wie inna onneren Weld.
Ich honn sogar gemennt, ich hed om Himmel et Chrischtkinnjen gesinn. Un wie ich so vadaddat im Wald gestonn honn, honn ich uff ämoll geheert, wie so en Frauenschdimm geruf had :
Knecht Ruprecht, alda Gesell………..

…..Ich honn do moll rechts un links geluht, wen die gemennt hat, weil, ich bin jo kän Knächt, kän Gesell un erschd recht nit alt. Ich bin Schlossameischda, 52 Johr un heischen ach nit Rupprecht, sondan Erwin.

Un donn hat datt Frauminsch noch so en Gedicht gereimt,
vun wejen Himmelsdoor, un dass et loher fliehen will, weil Weihnachdeni s.
Oh Jesses hon ich gedenkt, Erwin, dat wor ähna Glühwein se vill !
Un donn fängt datt Frauminsch aach noch ohn vun Säcklein, Rute un Niss se schwätzen, vun Eppel un Mandeln.

Also, doh honn ich de Bähn in de Hond geholl un Gas gänn, vor aus der Nummer nomoll so schnell wie mechlich nomoll raus se kummen.

Wor ich froh, wie ich endlich et Dorf un em Albert sein Kneip gesinn honn.
Doh bin ich rinn, un honn en Gudden vum Albert seim Selwa Gebronnden getrunk. Iwwamohr is schließlich Weihnachden

Unn glawen ma dir Leid, ich gehen saläwen nimme zwei Dah vor Weihnachden durch de Wald.
Wie gesaht
Von drauß vom Walde komm ich her, ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr…………..


Wenn Dir das Mitmach-Portal:   SAARLÄNDISCHE DORFZEITUNG  und Ihre Inhalte gefallen,  dann mach doch einfach mit.

Sende Deinen Beitrag oder Fotos an : e-mail@saarlaendische-dorfzeitung.de

Natürlich freuen wir uns auch über Kommentare und Bewertungen !

Wenn Dir die Dorfzeitung gefällt, teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.